Romina W. Nikolić

(c) Björn Jager

(c) Björn Jager

Romina W. Nikolić
geboren 1985 in Suhl, aufgewachsen in Schönbrunn in Thüringen. Lebt in Jena. Ebenda 2004-2010 Studium der Germanistischen und Amerikanistischen Literaturwissenschaft und der Philosophie. Seit 2012 Arbeit an einer Promotion zum Werk Paulus Böhmers an der TU Braunschweig. Gemeinsam mit Moritz Gause Organisation der Jenaer Lesereihe „Lautschrift“ und der „ESP – Sprunghafte Lesereihe Weimar“. Seit 2011 Projektleiterin von „Wortwechsel – Junge Literatur Thüringen“, einer Initiative zur länderübergreifenden Vorstellung, Vernetzung und Förderung von junger Literatur.

Preisträgerin des Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen 2009 und 2011, 2012 gemeinsam mit Gause Auszeichnung mit dem Walter-Dexel-Stipendium der Stadt Jena, 2013 Erhalt des des Arbeitsstipendiums des Freistaates Thüringen. Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien. 2010 erschien Voigts Debüt „hemma“ bei der Literarischen Gesellschaft Thüringen in Weimar.

——————————————–

Einen Steinpilz, eine Taubenklaue

als Konrad gehäutet wurde
legte Martin mir
einen Steinpilz
auf die Fensterbank
eine Taubenklaue, eine halbe
Tube Putzi
ließ er mir da
als Martin verschwand
aß ich allein in meinem Schrank
die Zahnpasta

——————————————–
Zurück zur Veranstaltungs-Ankündigung gehts hier.