Alban Nikolai Herbst

(c) Shasharad Lowan

(c) Shasharad Lowan

Alban Nikolai Herbst
ist Mitglied des P.E.N.-Zentrums der Bundesrepublik Deutschland. 1995 erhielt er den Grimmelshausen Preis und den Rom-Preis der Villa Massimo, 1999 den Phantastik-Preis der Stadt Wetzlar. 2000 Writer in Residence an der Keio-Universität Tokio, 2006 Jahresaufenthalt in der Villa Concordia Bamberg, 2007 Berufung auf die Poetik-Dozentur der Ruprechts-Karls-Universität Heidelberg.
Seit 1981 erschienen von Alban Nikolai Herbst sieben Romane sowie zahlreiche Erzähl- und Gedichtbändchen, Kurzgeschichten, Polemiken, Kritiken, Poetologien und poetische Features. Im September 2013 erscheint beim Elfenbein Verlag (Berlin) der Roman „Argo. Anderswelt“, der Abschluss von Herbsts Anderswelt-Trilogie. Sein Weblog Die Dschungel. Anderswelt. ist eines der meistgelesenen literarischen Weblogs in deutscher Sprache.

Am 19. September stellt Herbst Auszüge aus seinen „Bamberger Elegien“ (Elfenbein Verlag, 2011) vor. Eine Hörprobe findet sich an dieser Stelle bei Faust-Kultur.

——————————————–
Zurück zur Veranstaltungs-Ankündigung gehts hier.

Advertisements