MICHELLE, ICH HABE GETRÄUMT VON DIR

Wir hörten Musik vor Publikum
Du mixtest mir Drinks aus Vodka, Fanta und Tabasco.
Jakob Kraner war unser DJ, und er war verdammt gut.
Du warst ganz wunderbar gesprächig, kanntest jeden am Ort
Deine Freunde waren alle sehr herzlich zu mir.
Ich trug einen langen dunklen Mantel und Trainingshosen
und fühlte mich unbeschreiblich wohl darin.
Später rauchten wir Camel im Schloßgarten
und Du zeigtest mir Bern
eine Collage von Bildern aus einem Mittelalterbuch für Kinder.
Das lag wohl daran, dass ich
vor dem Einschlafen an Theoderich gedacht hatte
und noch immer auf Dein Gedicht
über geräucherte Unterhosen warte.

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s